Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – zum Schutz personenbezogener Daten

Ab 25. Mai 2018 gilt für die Verarbeitung personenbezogenen Daten europaweit die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU).

Bei Artisan Global Media haben wir uns natürlich an die neue Verordnung angepasst und haben daher einige Änderungen in unserer Unternehmenspolitik vorgenommen.

Artisan Global Media bekennt sich zur DSGVO

Artisan Global Media verpflichtet sich selbstverständlich, die neue Verordnung zu befolgen. Ein wichtiger Schritt war für uns die staatliche Prüfung und Zertifizierung unseres Informationssicherheitsmanagements nach ISO/IEC 27001:2013. Dadurch können wir unseren Kunden zusichern, dass unsere Informationssicherheit und DSVGO-Konformität auf einem sehr hohen Niveau sind. Unsere Dienste und Programme haben die notwendigen Funktionalitäten, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Vertrag zur Datenverarbeitung bei SaaS

Im Laufe des Jahres 2018 werden alle SaaS-Kunden einen neuen Vertrag zur Auftragsverarbeitung von Artisan Global Media erhalten. Der Vertrag wird auf folgenden Standardverträgen von IT- and Telecom Industries* basiert sein:

“Cloud services, General regulations, version 2013”
“Specific agreements regarding management of personal data in connection to Cloud services”
”Specific agreements regarding management of personal data in connection to Cloud services” ist der neue Vertrag zur Auftragsverarbeitung.

Wir werden alle Kunden separat kontaktieren, um einen neuen Mietvertrag (SaaS) zu unterzeichnen. Die neuen Verträge werden keine Preisänderungen mit sich ziehen. Der Zweck dieser Änderung ist ausschließlich eine Anpassung der Verträge an die neue Verordnung.

Verantwortlicher und Auftragsverarbeiter für personenbezogene Daten

Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sind zwei Rollen wichtig:

Verantwortlicher - ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und legt Zwecke und Mittel zur Verarbeitung personenbezogener Daten fest. Er ist für die Einhaltung der DSVGO zuständig, soll Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, informieren und sicherstellen, dass der Auftragsverarbeiter seine Aufgabe korrekt erfüllt.

Auftragsverarbeiter - verarbeitet Daten im Auftrag eines Verantwortlichen, und ist für die technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen verantwortlich.

Kunden, die Artologik Software als SaaS nutzen, sind die für die Verarbeitung Verantwortlichen. In diesem Fall stellt Artisan Global Media die Software zur Verfügung und ist Auftragsverarbeiter.

Die Pflichten des Kunden als Verantwortlicher

Der Kunde verantwortet und hantiert die gesamte Verarbeitung personenbezogener Daten in der Software. Der Kunde ist Verantwortlicher für personenbezogene Daten gegenüber seinen Benutzern/Kunden/Befragten usw.

Artisan Global Medias Pflichten als Auftragsverarbeiter

Durch das Zurverfügungstellen der Artologik Software als SaaS wird Artisan Global Media Auftragsverarbeiter für SaaS-Kunden. Artisan Global Media trifft die erforderlichen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, damit der Kunde sicher sein kann, dass personenbezogene Daten sicher und im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO verarbeitet werden.

DSGVO Leitfäden für Ihre Artologik Software

Untenstehend finden Sie Links mit Informationen, wie Sie mit der Artologik Software im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO arbeiten können.

Wir investieren derzeit in zusätzliche Funktionalitäten, die Ihnen helfen werden, die neue Verordnung zu befolgen. Neue Programmversionen werden in Kürze bereitstehen. Sobald diese veröffentlicht sind, werden sämtliche Kunden mit Miet- und Serviceverträgen informiert. Die folgenden Dokumentationen basieren auf Funktionen momentaner und künftiger Versionen.

Artologik HelpDesk
Artologik Survey&Report
Artologik EZbooking

* IT- and Telecom Industries ist eine Branchenorganisation für Unternehmen innerhalb des gesamten IT und Telekomsektors Schwedens.

DSGVO